verhaltensorientierte Wirtschaftsgeographie


verhaltensorientierte Wirtschaftsgeographie
Forschungsansatz in der  Wirtschaftsgeographie, der sich v.a. mit den einer Entscheidung vorausgehenden Prozessen der Wahrnehmung und Bewertung von Informationen über die räumliche Umwelt durch Individuen oder Gruppen beschäftigt. Dabei handelt es sich um das Spatial Behavior, d.h. das aktivitätsneutrale Verhalten gegenüber dem Raum. Diesem folgt das Behavior in Space, d.h. das unmittelbar raumwirksame und beobachtbare Verhalten im Raum.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stadtgeographie — Die Stadtgeographie, auch Stadtgeografie, ist ein traditioneller Teil der Geographie. Als geographische Querschnittsdisziplin ist sie eng verbunden mit anderen Teildisziplinen der Geographie, beispielsweise der Bevölkerungsgeographie, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtgeografie — Die Stadtgeographie bzw. grafie ist ein traditioneller Teil der Geographie. Als geographische Querschnittsdisziplin ist sie eng verbunden mit anderen Teildisziplinen der Geographie, beispielsweise der Bevölkerungsgeographie, der… …   Deutsch Wikipedia